GIPFELpink ist da

Liebe Leserinnen und Leser!

Normalerweise reise ich für meine Romane zu den Schauplätzen meiner Geschichten, weil ich erst dann in der Lage bin, die für mich neuen Landschaften authentisch zu beschreiben. Dass meine Protagonistin Susa nach Teneriffa auf den Teide reisen würde, war schon lange beschlossene Sache. Und wenn meine Figuren sich einmal etwas in den Kopf gesetzt haben, kann ich sie auch nicht gut umstimmen :D.

Also habe ich diesmal unzählige Reisevideos angeschaut, Landkarten gewälzt und mich mit Menschen ausgetauscht, die auf Teneriffa leben - denn an eine Reise auf die Kanaren war im April, als ich den Roman begann, nicht zu denken.

Ich hoffe, es ist mir gelungen, Land und Leute so zu zeigen, wie sie sind. Immerhin habe ich nach dieser intensiven Recherche fast das Gefühl, wirklich auf der faszinierenden Insel gewesen zu sein!

Einige von euch werden Susa als Valeries Freundin aus der Geschichte „Sommertraum mit Happy End“ kennen oder aus „Gipfelrot“, wo ihr als LeserInnen erfahren habt, dass sie mit ihrem Mann Tobi einen zweiten Frühling erlebte, während die gemeinsame Tochter in Schottland Valerie auf Trab hielt.

Nun darf Susa in GIPFELpink endlich ihre eigene Geschichte erzählen. Erhältlich ab sofort auf Amazon, Thalia, Hugendubel u.v.m.!

So hat Susa sich das nicht vorgestellt: Ihren vierzigsten Geburtstag soll sie ohne ihren Mann Tobi verbringen, weil ihm der Job mal wieder wichtiger ist. Kurzentschlossen bucht sie eine Single-Reise nach Teneriffa. Durch einen Buchungsfehler ist dort allerdings statt Sonne, Strand und Meer Wandern auf dem Vulkan angesagt! Zum Glück ist da der attraktive Sebastian, der ihre wunden Füße mit Pflastern versorgt. Seine liebevollen Aufmerksamkeiten sind wohltuend wie die pinkfarbenen Blüten inmitten der kargen Berglandschaft. Während Susa Gipfel erklimmt, wächst zu Hause bei Tobi die Unsicherheit. Würde Susa ihn jemals betrügen – oder hat sie es gar schon getan? Aus der Ferne versucht sie, ihn zu beruhigen – dabei stellt sich heraus, dass auch ihr Mann so seine Geheimnisse hat. Wer muss hier eigentlich wem verzeihen? Und gibt es überhaupt noch Hoffnung auf ein neues Kribbeln in ihrer alten Liebe? Sebastian macht ihr mit seiner charmanten Art die Antwort auf diese Frage nicht leicht …

Featured Posts
Letzte Beiträge
Archiv
Suchen per Tags
Follow Me
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Black Instagram Icon
© 2020 by Stina Jensen.